Frühstückstortilla

Ich habe die Frühstückstortilla irgendwo in einem Video gesehen und sie ist mir nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Und heute morgen war es soweit: Première! Und, was soll ich sagen: Volltreffer! Die gibts nächstes Wochenende bestimmt wieder! Schnell gemacht und superlecker! Ich höre jetzt auch auf zu schwärmen und komme zum Rezept!

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Frühstückstortilla
Krosse Tortilla ummantelt leckere Füllung. Der Basilium ist das Tüpfelchen auf dem "i"...
Frühstückstortilla
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Krosse Tortilla ummantelt leckere Füllung. Der Basilium ist das Tüpfelchen auf dem "i"...
Portionen Vorbereitung Kochzeit
2Portionen 5Minuten 15Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 5Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Lasst eine beschichtete Pfanne, die ein bisschen größer als eure Tortillas ist, heiß werden und gebt die Speckstreifen (ohne zusätzliches Fett) da rein.
  2. Bratet sie von beiden Seiten goldbraun an und lasst sie dann auf Küchenkrepp abtropfen. Dadurch wird der Speck schön kross. Die Pfanne nicht spülen, die braucht ihr gleich noch.

  3. Wascht den Basilikum, lasst ihn abtropfen und zupft dann die Blättchen ab. Dann stapelt ihr alle Blättchen übereinander, rollt sie auf und schneidet das Röllchen in dünne Streifchen.

  4. In einer kleinen Schüssel schlagt ihr die vier Eier auf, gebt Salz und Pfeffer sowie die Basilikumstreifchen dazu und verrührt alles mit einer Gabel.

  5. Wischt die Pfanne kurz mit Küchenkrepp etwas aus und lasst sie dann wieder auf dem Herd heiß werden. Ein bisschen von dem Speckfett darf gerne noch drin sein.
  6. Jetzt gebt ihr ein Weizentortilla hinein und lasst es kurz heiß werden.

  7. Gebt die Eimischung darüber.
  8. Als nächstes kommen zwei Handvoll geriebenen Cheddar schön verteilt darüber.
  9. Jetzt verteilt ihr die Speckscheiben auf dem Käse. Ich habe zwei, drei übrig gelassen: für die Deko. 😉

  10. Als krönender Abschluss kommt die zweite Tortilla darauf. Deckel auf die Pfanne und gute 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Danach nehmt ihr ein Stückchen Butterschmalz und fettet die Oberseite der Tortilla damit ein. Dafür spießt ihr das Butterschmalz am besten auf eine Gabel.

  11. Und nu müsst ihr euch entscheiden: entweder todesmutig mit einem Pfannenwender und ausreichend Schwung wenden oder auf einen großen Teller gleiten lassen, Pfanne drüberstülpen und beides umdrehen. Dann ist die Pfanne wieder unten und die vorherige Tortillaunterseite oben. Ihr habt die Wahl! (Ich habe mich übrigens für letzteres entschieden, sicher ist sicher!) Und ja, es ist ein Weihnachtsglasteller von IKEA. 😉

  12. Die neue Oberseite wird nochmal, genau wie eben, mit Butterschmalz eingefettet. Deckel wieder drauf und auch diese Seite noch ein paar Minuten anbraten.

  13. Zum Servieren in Viertel oder Achtel schneiden und dann guten Appetit.
Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen! 🙂
Print Recipe
Powered byWP Ultimate Recipe

0 comments on “FrühstückstortillaAdd yours →

Deine Meinung interessiert mich!