Apfel-Speck-Omelette mit Ziegenkäse

Immer, wenn wir Zeit und Muße für ein richtig schönes Sonntagsfrühstück haben, gibt es dieses Omelette, hier treffen wunderbare Aromen aufeinander. Da geht die Sonne auf dem Teller auf!

Nudelsalat mit Äpfeln

Ein schneller, leckerer Salat, genau richtig für ein Büromittagessen oder ein leichtes Abendessen. Apfelsaft gibt dem Dressing ein angenehm fruchtiges Aroma und der Senf steuert eine leichte Schärfe hinzu.

Pflaumen-Chutney

Ein paar Scheiben Roastbeef, etwas Käse, Brot und dazu ein Pflaumen-Chutney – der Abend ist gerettet! 🙂

Maisbrot

Goldgelb, nach Curry duftend und superfluffig. Maisbrot kann viel: als Beilage zur Suppe oder als Grundlage für ein ausgefallenes Frühstück…

Bratapfel-Aufstrich

Bratapfel-Aufstrich, der kann was. Ob mit Brot, zu Käse oder in Roastbeef gerollt, der macht immer eine gute Figur.

Ingwer-Apfel-Hackbällchen in Kürbiscremesauce

Heieieiei, war das lecker! Das ist sogar was für die, die normalerweise keinen Kürbis mögen! Die Sauce schmeckt umwerfend gut, was dem Cidre und der Gewürzmischung zu verdanken ist. Die Hackbällchen sind pikant und dank des Apfels sehr saftig. Sogar mein Mann, der für Kürbis nichts übrig hat, war begeistert! 🙂

Ziegenkäse mit Chili-Apfelsauce

Frei nach Hamlet: Vorspeise oder Dessert – das ist hier die Frage! Ziegenkäse mit einer pikanten Apfelsauce kann beides! Shakespeare hätte das sicher auch gemocht!

British Apple Pies

Bei einem britischen Apple Pie ist der Mürbeteig bereits ein Kunstwerk für sich. Nicht nur Butter (wie bei uns) sondern auch die Verwendung von Pflanzenfett sind notwendig, um die richtige Konsistenz „mit Biss“ zu erhalten. Da behaupte noch einer, die britische Küche wäre nix für Feinschmecker!

Rosenkohlsalat

Rosenkohl polarisiert irgendwie?! Entweder man mag ihn oder man hasst…