Gefüllte Brötchen

Wenn es zum Frühstück mal schnell gehen muss und was Besonderes sein soll: füllt doch einfach mal Knack&Back-Buttermilch-Brötchen mit Käse, Schinken, Speck, Paprika oder Wachteleiern? Genau genommen könnt ihr die mit fast allem füllen, was euch schmeckt und was ca, 12 Minuten bei 180-200 Grad verträgt.

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Gefüllte Brötchen
Gefüllte Brötchen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung Kochzeit
6Brötchen 5Minuten 12Minuten
Portionen Vorbereitung
6Brötchen 5Minuten
Kochzeit
12Minuten
Zutaten
Portionen: Brötchen
Zutaten
Portionen: Brötchen
Anleitungen
  1. Ihr seht schon an der Zutatenliste: hier gehts nur "ungefähr" zu. Wer von was wieviel in seine Brötchen füllt, ist hier nicht in Stein gemeisselt, sondern Geschmackssache. Traut euch, probiert ruhig was aus, es wird lecker!
  2. Heizt den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor und belegt ein kleines Backblech mit Backpapier.
  3. Öffnet die Verpackung und nehmt die Teiglinge heraus.
  4. Drückt in jeden in die Mitte eine große Vertiefung, bis das Brötchen wie eine kleine Schale aussieht. Ja, richtig, das erinnert ein bißchen an das Töpfern in der Schule! 😉
  5. Auf die gleiche Weise behandelt ihr auch die anderen 5 Brötchen und legt dann alle auf das vorbereitete Backblech.
  6. Da rein gebt ihr dann als Unterlage einen TL Kräuterbutter oder Pastabutter, etwas kleingeschnittenen Speck (den habe ich allerdings vorher kurz ohne Fett angebraten) oder klein geschnittenen Schinken.
  7. Jetzt noch kleingeschnittene Paprikawürfelchen (fehlen auf dem Bild, ja!) und geriebenen Käse rein und dann ist es Zeit für das Highlight!

  8. Drückt mit einem Teelöffel eine kleine Vertiefung in die Mitte eurer Füllung und da schlagt ihr jeweils vorsichtig ein Wachtelei rein. Ihr werdet feststellen, dass diese kleinen Ei-chen sehr viel stabiler sind als sie aussehen, lasst euch überraschen.

  9. Gebt das Backblech für etwa 12 Minuten in den Backofen auf die zweite Schiene von unten. Lasst euch am Ende der Backzeit vom Glänzen des Eiweißes nicht irritieren, das ist nicht mehr glibberig. Ich bin auch darauf hereingefallen. 😉
  10. Vor dem Servieren streut ihr noch einen Hauch Paprikapulver (edelsüß) und etwas Schnittlauch drüber. Wer es mag, kann die Brötchen noch in Muffig-Papierförmchen setzen.

Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen! 🙂
Print Recipe
Powered byWP Ultimate Recipe

0 comments on “Gefüllte BrötchenAdd yours →

Deine Meinung interessiert mich!