Lachsauflauf mit Ei

Wenn ihr nach Ostern nicht wisst, wohin mit den ganzen Ostereiern: Lachs-Ei-Auflauf. Passt zum Brunch genauso gut wie als Abendessen.

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Lachsauflauf mit Ei
Wenn ihr Ostern noch hartgekochte Eier übrig habt, zusammen mit Lachs gibt das einen lecker Auflauf! Ob zum Frühstück oder zum Abendessen, der passt immer.
Lachsauflauf mit Ei
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Wenn ihr Ostern noch hartgekochte Eier übrig habt, zusammen mit Lachs gibt das einen lecker Auflauf! Ob zum Frühstück oder zum Abendessen, der passt immer.
Portionen Vorbereitung Kochzeit
8Portionen 15Minuten 15Minuten
Portionen Vorbereitung
8Portionen 15Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Heizt den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vor,
  2. Wenn ihr den Auflauf für einen Brunch machen wollt, sieht er super in kleinen Auflaufförmchen aus. Natürlich geht aber auch eine große Auflaufform. Was auch immer ihr nehmt, fettet es mit etwas Butter oder Öl ein.
  3. Schneidet den Lachs in 1/2 cm dicke Scheiben und verteilt ihn in die Auflaufförmchen.
  4. Schneidet die hartgekochten Eier mit einem Eierschneider in Scheiben und verteilt diese fächerförmig auf den Lachsscheiben. (Hier hatte ich leider kein Foto ohne die Eiersahne, aber ich hoffe, hier kann man trotzdem sehen, was ich meine?)
  5. Mischt die Sahne mit dem Ei und dem Senf, verrührt das alles gut und würzt es mit Salz und Pfeffer. Bei geräuchertem oder gravad Lachs denkt bitte daran, dass diese schon Salz mitbringen, da muss die Eiersahne nicht mehr so kernig gesalzen werden.
  6. Verteilt die Eiersahne gleichmäßig in die Auflaufförmchen.
  7. Streut den Parmesan darüber. (Wer keinen Parmesan mag, nimmt Gouda oder einen anderen milden Käse, keim Problem.)
  8. Gebt die Aufläufe in den Backofen und backt sie für 15 Minuten. Wenn ihr eine große Auflaufform verwendet, verlängert sich die Backzeit auf 25 Minuten.
  9. In der Zwischenzeit könnt ihr die getrockneten Tomaten schon mal aus dem Öl fischen. Das Öl nicht wegwerfen, das brauchen wir gleich zum Anbraten.
  10. Schneidet die Tomaten in kleine Würfelchen.
  11. Die Lauchzwiebel waschen, Spitzen und Strunk abschneiden und evtl. das äußerste Blatt entfernen. Danach die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und im Tomatenöl kurz andünsten.
  12. Gratins aus dem Ofen holen und mit Tomatenwürfel, Lauchzwiebeln und Basilikumblättchen bestreuen.
Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen! 🙂
Print Recipe
Powered byWP Ultimate Recipe

0 comments on “Lachsauflauf mit EiAdd yours →

Deine Meinung interessiert mich!