Frühstücks-Hörnchen

Ein ganzes Frühstück in einem Hörnchen! Dazu ein Tee oder Kaffee und ein schönes Glas frischer Orangen-Mango-Saft und dann ab auf Fahrrad! Da stört einen nicht mal mehr der Gegenwind!

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Frühstücks-Hörnchen
Frühstücks-Hörnchen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung Kochzeit
5Hörnchen 20Minuten 18Minuten
Portionen Vorbereitung
5Hörnchen 20Minuten
Kochzeit
18Minuten
Zutaten
Portionen: Hörnchen
Zutaten
Portionen: Hörnchen
Anleitungen
  1. Heizt den Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vor und belegt ein Backblech mit Backpapier.
  2. In einer kleinen Schüssel mischt ihr vier Eier, den Käse, die gehackte Petersilie mit Salz, Pfeffer und etwas geriebener Muskatnuss.

  3. Verquirlt alles kurz mit einer Gabel.
  4. In einer beschichteten Pfanne zerlasst ihr etwas Butterschmalz und giesst die Eimischung hinein. Kurz stocken lassen und dann rührt ihr mit einem Kochlöffel vorsichtig um. Ziel ist ein nicht knochentrockenes Rührei! 😉

  5. Rollt den Blätterteig aus und schneidet mit einem spitzen Messer 5 Dreiecke. Das geht natürlich am besten, wenn die Grundform rechteckig ist. Wenn es euch, wie mir, nicht so ganz gleichmäßig gelingt, ist das kein Beinbruch. Was übrig bleibt, wird einfach an das kleinste Dreieck angestückelt. Pizzateig nimmt das nicht krumm.

  6. Belegt die langen Seiten mit je einer Scheibe Speck und in die Mitte legt ihr die Scheibe Schinken.

  7. Darauf verteilt ihr das Rührei.
  8. Rollt die Hörnchen von der kurzen Seite her auf und legt sie auf das vorbereite Backblech. Dabei kann man den Hörnchen schön eine leichte Krümmung mitgeben, damit sie auch wie Hörnchen aussehen...

  9. Trennt ein Ei und mischt das Eigelb mit etwas Wasser. Bepinselt eure Hörnchen mit der Ei-Wasser-MIschung und gebt sie für ca. 18 Minuten in den Backofen auf die zweite Schiene von unten.

  10. Zur Backzeit: die 18 Minuten sind ein ungefährer Anhaltspunkt und sind bei jedem Backofen anders. Behaltet eure Hörnchen beim ersten Mal im Auge. Wenn sie eine schöne goldbraune Farbe angenommen haben, ist es Zeit, sie aus dem Ofen zu holen.

  11. Kleiner Tipp: Ein Tipp für die, die sich vorm Eiertrennen grausen: am einfachsten geht das, wenn man das Ei aufschlägt, auf die Hand gleiten lässt und dann das Eiweiß durch die Finger in eine separate Schüssel gleiten lässt. Professionell geht das natürlich, indem man das Ei aufschlägt und das Eigelb von einer Schalenhälfte in die andere gleiten lässt und dabei immer mehr von dem Eiweiß in eine bereitgestellte Schüssel laufen lässt. Das wiederholt man solange bis das Eigelb in der Schale und das Eiweiß in der Schüssel ist.
  12. Noch eine kleine Anmerkung zum fertig gekauften Pizzateig: natürlich kann man Pizzateig auch selber machen, aber sonntags oder feiertags morgens habe ich da nicht immer Lust dazu, da darf es auch mal eine Fertigvariante aus dem Kühlregal sein.
Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen! 🙂
Print Recipe
Powered byWP Ultimate Recipe

0 comments on “Frühstücks-HörnchenAdd yours →

Deine Meinung interessiert mich!