Feigen mit Ziegenkäse und Honig

Jetzt ist Feigenzeit und ich liebe diese kleinen Dinger! Egal ob grün oder blau, mich bremst eigentlich nur die Angst vor der Wirkung, die man einem übermäßigen Feigengenuss nachsagt. 😉
Wenn ihr Feigen auch gerne mögt, ist das hier genau das Richtige für euch: Feigen gefüllt mit Ziegenkäserolle, etwas Thymian und darüber ein Löffelchen Honig. Dann ab damit in den Backofen, damit der Ziegenkäse etwas schmelzen kann. Ein Traum!!! Und eine wunderbare Vorspeise gerade jetzt im Herbst.

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Feigen mit Ziegenkäse und Honig
Feigen mit Ziegenkäse und Honig
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung Kochzeit
2Personen 10Minuten 15 Minuten
Portionen Vorbereitung
2Personen 10Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Heizt den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor und schiebt einen Gitterrost in die mittlere Schiene.

  2. Von den Feigen schneidet ihr den Stielansatz ab.
  3. Danach schneidet ihr die Feigen kreuzweise ein. Nicht bis ganz unten, höchstens zweidrittel tief.
  4. Drückt die Feigen dann vorsichtig ein bißchen auseinander, so dass ihr Platz für den Ziegenkäse habt und gebt sie in eine kleine Auflaufform. Einfetten ist nicht nötig.

  5. Schneidet den Ziegenkäse in kleine Würfel und verteilt ihn in die Feigen.
  6. Rebelt die Blättchen vom Thymian ab und gebt auf jede Feige ein paar davon.

  7. Zum Schluss kommt ein Teelöffel Honig darüber und dann kommt die Auflaufform für ca. 15 Minuten in den Backofen. Der Ziegenkäse soll anfangen zu schmelzen.

  8. Serviert die Feigen warm oder kalt. Ein bißchen Baguette dazu und dann guten Appetit.

Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen! 🙂
Print Recipe
Powered byWP Ultimate Recipe

0 comments on “Feigen mit Ziegenkäse und HonigAdd yours →

Deine Meinung interessiert mich!