Kartoffel-Gnocchi

Wenn euch Salzkartoffeln oder Nudeln zu einem Gulasch zu langweilig sind, versuchts doch mal mit Gnocchi? Die sind leichter gemacht als man denkt.  Man kann sie am ersten Tag direkt frisch aus dem Topf servieren und alles was übrig bleibt, am nächsten Tag anbraten. Und man muss ihnen nicht unbedingt ein Riffelmuster verpassen, sie schmecken auch ohne hervorragend!

Probiert die Gnocchi doch mal zu einem leckeren Rindergulasch?

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Kartoffel-Gnocchi
Kartoffel-Gnocchi. Goldgelb und eine herrliche Beilage zu allem, was viel Sauce hat.
Kartoffel-Gnocchi
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Kartoffel-Gnocchi. Goldgelb und eine herrliche Beilage zu allem, was viel Sauce hat.
Portionen Vorbereitung Kochzeit
5Portionen 30Minuten 40Minuten
Portionen Vorbereitung
5Portionen 30Minuten
Kochzeit
40Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
Vorbereitung
  1. Kocht die Kartoffeln mit Schale gar, giesst sie ab und lasst sie ein paar Minuten auskühlen. Pellt die Kartoffeln und lasst sie ein bißchen weiter auskühlen.
Fertigstellung
  1. Stampft die gekochten Kartoffeln klein und mischt sie mit dem Mehl und den Eiern. Am besten macht ihr das in einer Schüssel.
  2. Gebt 1,5 TL Salz und einen Schuss Olivenöl dazu und mischt das ganze erstmal mit einem Kochlöffel gut durch.

  3. Bestreut die Arbeitsplatte mit etwas Mehl und gebt den Gnocchiteig darauf. Knetet die Masse, bis sich eine glatte Teigkugel gebildet hat.

  4. Teilt den Teig in 6 Portionen.
  5. Auf der bemehlten Arbeitsplatte rollt ihr die erste Teigportion zu einer gut daumendicken Rolle.

  6. Von dieser Rolle teilt ihr mit einer Teigkarte ca. 3 cm dicke Stücke ab und parkt sie auf einem bemehlten Teller.

  7. Achtung, wenn ihr die Gnocchi übereinander ablegt, müssen sie rundherum gut bemehlt sein. Besser ist es, mit mehreren Tellern zu arbeiten. Mit den übrigen 5 Portionen Gnocchiteig verfahrt ihr genauso. Wärmt schon mal eine Schüssel oder Auflaufform vor, in die ihr nachher die fertigen Gnocchi parken könnt.

  8. Setzt einen großen Topf Wasser auf und kocht es auf. Wenn es kocht, gebt reichlich Salz und die erste Hälfte der Gnocchi hinein. Lasst sie einmal aufkochen und reduziert dann die Hitze, bis das Wasser nur noch köchelt. Wenn die Gnocchi oben schwimmen, lasst sie noch etwa eine Minute weiterköcheln und hebt sie dann mit einer Schaumkelle heraus.
  9. Gebt die Gnocchi in die vorgewärmte Auflaufform und beträufelt sie mit etwas Olivenöl. Kocht dann die zweite Hälfte und gebt die abgetropften Gnocchi zu den ersten in die Auflaufform. Kurz umrühren und dann können sie auch schon zum Tisch.
  10. Tipp: falls Reste übrigbleiben sollten, könnt ihr sie zum Aufwärmen in etwas Butterschmalz anbraten
Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen! 🙂
Print Recipe
Powered byWP Ultimate Recipe

0 comments on “Kartoffel-GnocchiAdd yours →

Deine Meinung interessiert mich!