Chinakohlsalat mit Mandarinen

Chinakohlsalat mit Curry-Schmand-Dressing gibt es bei uns oft als Beilage zu Gerichten, die mit wenig Sauce daherkommen, also zu Frikadellen, Bratwurst oder aber auch einfach, wenn mir danach ist! 😉 Chinakohl ist der kleine, weniger heftig nach Kohl schmeckende Bruder vom Weißkohl und er ist so knackig, dass er auch ein paar Stunden im Dressing übersteht, ohne gummiartig zu werden. Ein Allrounder sozusagen…
Und er passt wunderbar zu Pulled Pork… 🙂

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Chinakohlsalat mit Mandarinen
Chinakohl, Mandarinen und eine leichte Currysauce: nicht leicht, aber lecker!
Chinakohlsalat mit Mandarinen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Chinakohl, Mandarinen und eine leichte Currysauce: nicht leicht, aber lecker!
Portionen Vorbereitung
6Portionen 15Minuten
Portionen Vorbereitung
6Portionen 15Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Chinakohl muss nicht unbedingt gewaschen werden, da die Blätter so eng beieinander liegen, dass sich keine Erde oder sonstiges reinsetzen kann. Ich entferne nur die äußeren zwei bis drei Blätter, um ganz sicher zu gehen.

  2. Schneidet den Chinakohl, von der Spitze beginnend, in dünne Streifen und gebt sie in eine Schüssel. Am Ende kommen die eher harten Strunkteile, da müsst ihr selber entscheiden, wie viel ihr davon noch in Streifen schneiden wollt - bei mir bleibt da auch schon mal das letzte Drittel übrig.

  3. Öffnet die Dose Mandarinen und giesst den Inhalt in ein Sieb. Fangt den Saft aber auf, den braucht ihr noch für die Salatsauce.
  4. Schält die Zwiebel, halbiert sie und schneidet die Hälften quer in dünne Scheibchen. wer mag, kann die Zwiebel natürlich auf würfeln.
  5. In einer kleinen Schüssel mischt ihr den Schmand mit dem Curry, dem Öl und dem Essig. Gebt soviel vom Mandarinensaft dazu, bis die Salatsauce dickflüssig wird und schmeckt alles mit Salz und Pfeffer kräftig ab.

  6. Dann kommen die Zwiebelscheibchen dazu und werden kurz unter gerührt.
  7. Gebt die Salatsauce über die Chinakohlstreifen und vermischt alles gründlich.
  8. Zum Schluss kommen die Mandarinen dazu. Hebt sie ganz vorsichtig unter, damit sie möglichst ganz bleiben.

  9. Bei uns gibt es diesen Salat zum Bsp. zu Pulled Pork oder zu Gerichten, die selber wenig Sauce mitbringen, wie kurzgebratenes Fleisch, Frikadellen, Bratwurst usw. .
Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen! 🙂
Print Recipe
Powered byWP Ultimate Recipe

0 comments on “Chinakohlsalat mit MandarinenAdd yours →

Deine Meinung interessiert mich!