Chili-Hähnchen-Pfanne

Heute abend musste es wieder mal schnell gehen, da bot sich ein schnelles Pfannengericht geradezu an. Hähnchenbrust, asiatisch angehaucht und mit viel frischem Gemüse in einer süß-scharfen Sauce. Wenn mein Mann pünktlich nach Hause gekommen wäre, wäre der Chinakohl sogar noch knackig gewesen… 😉 Aber egal, es hat  trotzdem super geschmeckt!

 

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Chili-Hähnchen aus dem Wok
Knackiges Gemüse und Hähnchenbrust in einer süß-scharfen Sauce und alles ist ruck-zuck fertig und auf dem Tisch.
Chili-Hähnchen aus dem Wok
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Knackiges Gemüse und Hähnchenbrust in einer süß-scharfen Sauce und alles ist ruck-zuck fertig und auf dem Tisch.
Portionen Vorbereitung Kochzeit
2Portionen 30Minuten 15Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 30Minuten
Kochzeit
15Minuten
Anleitungen
  1. Wie beim Wok auch, steht hier erstmal das große Schnippeln an. Aber dafür geht nachher das Braten umso schneller!
  2. Schneidet also erstmal das Hähnchenbrustfilet in ca. 2cm große Würfel.
  3. Die beiden Paprika waschen, halbieren und den Stängelansatz, die weißen Innenhäute und die Kerne entfernen.
  4. Schneidet die Paprika in Rechtecke.

  5. Schneidet den Chinakohl in ca. 1cm breite Streifen und wiegt euch 250g davon ab. Aus dem Rest kann man übrigens hervorragend einen Chinakohlsalat zubereiten.

  6. Schält die Knoblauchzehe, schneidet sie in dünne Scheiben, diese in dünne Streifen und die wiederum in kleine Würfelchen.
  7. Halbiert die Chilischote der Länge nach und kratzt die Kerne heraus. Hackt die Schalen in möglichst kleine Stückchen. Wer es gerne scharf mag, darf die Kerne auch gerne mitverwenden.
  8. Putzt die Frühlingszwiebeln, indem ihr den Wurzelansatz und evtl. welke Spitzen abschneidet. Ich entferne immer noch die äußere Haut/ Schale vom weißen Unterteil und wasche dann die Zwiebeln noch einmal gründlich ab.

  9. Schneidet den weißen Teil in dünne Röllchen und gebt ihn zu den Paprikastückchen. Die grünen Stängel schneidet ihr ebenfalls in 0,5 cm dicke Röllchen und parkt sie auf einem Teller.
Zubereitung
  1. Lasst zwei EL Butterschmalz in einer großen Pfanne mit hohem Rand oder einem Wok heiß werden.

  2. Darin bratet ihr die Hähnchenbrustwürfel von allen Seiten bei starker Hitze an, bis sie eine leichte Goldbraun-Färbung angenommen haben. Hebt das Fleisch aus der Pfanne und parkt es auf einem Teller.
  3. Gebt die Paprikastücke und die weißen Zwiebelröllchen in das heiße Fett und bratet das Gemüse für etwa 2 Minuten an.

  4. Danach gebt ihr den Chinakohl und die dunkelgrünen Zwiebelröllchen dazu und bratet alles für weitere 2 Minuten.

  5. In einer kleinen Schüssel mischt ihr die Sweet-Chili-Sauce mit der Sojasauce, den Knoblauchwürfeln und der gehackten Chilischote. Rührt einen gestrichenen TL Saucenbinder hinein.

  6. Gebt die Fleisch und die Saucenmischung über das Gemüse, rührt alles um und lasst die Sauce aufkochen, damit der Saucenbinder seinen Job tun kann.

  7. Schmeckt mit Salz und Pfeffer ab und serviert das Chili-Hähnchen mit Reis. Vorher streut ihr noch ein bißchen gehackte Petersilie oder wer sich traut, Koriander, drüber.

Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen! 🙂
Print Recipe
Powered byWP Ultimate Recipe

0 comments on “Chili-Hähnchen-PfanneAdd yours →

Deine Meinung interessiert mich!