DIY-Chicken-Nuggets

Chicken Nuggets kann man selber machen! Und deutlich fettärmer als die weithin bekannte Variante des Restaurants zu den goldenen Bögen! Mit einer echt leckeren Cornflakes-Panade. Da braucht man nicht mal Pommes dazu…

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
DIY-Chicken-Nuggets
DIY-Chicken-Nuggets
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung Kochzeit
2-3Portionen 15Minuten 20-25Minuten
Portionen Vorbereitung
2-3Portionen 15Minuten
Kochzeit
20-25Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Heizt den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor. Stellt euch schon mal ein Backblech für die Nuggets bereit.
  2. Schreddert die Cornflakes im elektrischen Zerkleinerer zu nicht zu feinem Paniermehl. Man soll die Cornflakes noch in etwa erkennen können. Alternativ kann man auch Cornflakes-Paniermehl kaufen. Das habe ich diesmal verwendet, wobei ich die reine Cornflakesmischung aber vorziehe.
  3. Vermischt Salz, Pfeffer, Paprika und die mikrofein gehackte Knoblauchzehe gründlich mit den Cornflakesbröseln.

  4. Schlagt die beiden Eier in einen Suppenteller auf, salzt sie ein wenig und verrührt dann die Eier kurz miteinander.

  5. In einen weiteren Suppenteller gebt ihr ca. 1 Finger hoch Mehl.

  6. Schneidet die Hähnchenbrust in Nuggets.
  7. Als erstes wendet ihr die Nuggets in Mehl. Locker andrücken, das ganze Nugget soll von Mehl eingehüllt sein.

  8. Dann einmal durch die Eimischung ziehen und ab damit in die Cornflakesbrösel.

  9. Ich habe die Nuggets mit zwei Gabeln in den Cornflakes gewendet und von allen Seiten mit Bröseln paniert.

  10. Dann kommt das Nugget aufs Backblech und wartet auf seine Kollegen.

  11. Wenn das Blech voll ist, gebt ihr es auf die zweite Schiene von unten in den Backofen und backt die Nuggets für ca. 18-20 Minuten. (Wer wie ich ein bisschen schissig ist, was Geflügelfleisch angeht, backt sie auch etwas länger... 😉 )

  12. Dann könnt ihr die Nuggets servieren. Wer mag, reicht einen Salat dazu und ich könnte mir auch sehr gut Carmens Currywurstsauce dazu vorstellen.

Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen! 🙂
Print Recipe
Powered byWP Ultimate Recipe

0 comments on “DIY-Chicken-NuggetsAdd yours →

Deine Meinung interessiert mich!