Zitronenmarmelade mit Vanille

Eine echte Marmelade, weil: aus Zitrusfrüchten. <Klugscheissermodus: ein> Es gibt eine echte Verordnung 79/693/(Neufassung durch 2001/113/EG), nach der nur bei Zitrusfrüchten der Begriff Marmelade verwendet werden darf. Alles andere ist Konfitüre… <Klugscheissermodus: aus>

Und die Brötchen unter der Marmelade findet ihr hier…

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Zitronenmarmelade mit Vanille
Probiert die mal auf heißem Toast mit etwas Frischkäse drunter... Ihr wollt nie mehr etwas anderes essen!!!
Zitronenmarmelade mit Vanille
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Probiert die mal auf heißem Toast mit etwas Frischkäse drunter... Ihr wollt nie mehr etwas anderes essen!!!
Portionen Vorbereitung Kochzeit
6Gläser 15Minuten 90Minuten
Portionen Vorbereitung
6Gläser 15Minuten
Kochzeit
90Minuten
Zutaten
Portionen: Gläser
Zutaten
Portionen: Gläser
Anleitungen
  1. Stellt ein kleines Tellerchen in den Kühlschrank. Das brauchen wir später für die Gelierprobe.
  2. Wascht die Marmeladengläser und die Deckel noch einmal heiß aus und stellt sie umgedreht zum Trocknen auf ein sauberes Geschirrtuch.

  3. Wascht die Zitronen unter heißem Wasser gut ab. Ja, auch wenn es Bio-Zitronen sind...
  4. Dann schneidet ihr die Zitronen mitsamt der Schale in möglichst dünne Scheibchen. Den Stängel- und den Blütenansatz (also oben und unten die Spitzen) verwendet ihr nicht, die können in den Biomüll.

  5. Die Scheibchen schneidet ihr in Viertel und dann gebt ihr das Ganze mit 1,5l Wasser in einen großen Topf und kocht die Mischung auf.

  6. Falls sich Schaum bildet, schöpft ihn vorsichtig mit einem Löffel ab, desto klarer wird die Marmelade nachher.
  7. Wenn sie kocht, dreht ihr die Hitze etwas runter und köchelt die Mischung für ca. 1 Stunde. Die Masse sollte sich dabei um etwa ein Drittel vermindern und die Schalen weich sein.
  8. Halbiert mit einem scharfen Messer die Vanillestange der Länge nach und kratzt das Mark (schwarzes Zeug) raus.

  9. Gebt die Vanillestange und das Mark, sowie das Kilo Zucker zu der reduzierten Zitronen-Wasser-Mischung. Rührt gut um und köchelt die ganze Mischung bei kleiner Flamme für eine weitere halbe Stunde.
  10. Nach der halben Stunde macht ihr die Gelierprobe. Holt das (inzwischen hoffentlich kalte) Tellerchen aus dem Kühlschrank und gebt einen Löffel Marmelade darauf. Wartet etwa 30 Sekunden und kippt dann das Tellerchen zur Seite. Wenn sich der Marmeladentropfen nicht bewegt, ist die Masse ausreichend geliert und kann abgefüllt werden. Wenn nicht, kocht ihr das Ganze 10 Minuten länger und wiederholt die Gelierprobe.
  11. Fischt die Vanillestange raus und füllt die Marmelade fast randvoll in die vorbereiteten Gläser. Dreht direkt den Deckel fest drauf und stellt die Gläser für fünf Minuten kopfüber auf das Geschirrtuch.
    Beim Abfüllen immer wieder mal umrühren, damit sich das Pektin (das ist das Zeug, was die Marmelade gelieren lässt) immer schön gleichmäßig verteilt.

  12. Nach den fünf Minuten dreht ihr die Gläser wieder um. Deckt sie mit einem Geschirrtuch ab und lasst sie in aller Ruhe auskühlen. Desto besser klappt es auch mit dem Gelieren.
Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen! 🙂
Print Recipe
Powered byWP Ultimate Recipe

2 comments on “Zitronenmarmelade mit VanilleAdd yours →

  1. Ich habe das Rezept als Weihnachtsgeschenk nachgekocht. Leider stimmte die Kochzeit überhaupt nicht. Statt der angegebenen halben Stunde ab Zuckerzugabe musste ich die Marmelade ab diesem Zeitpunkt noch 01:40h kochen, bis die Gelierprobe positiv war. Also insgesamt mehr als 2,5h. Ich habe es deswegen doch etwas bereut, keinen Gelierzucker verwendet zu haben. Normaler Zucker braucht einfach ewig. Auch ist die Marmelade für meinen Geschmack zu bitter. Vielleicht sollte man den weißen (bitteren) Teil der Schale vorher entfernen.

    1. Vielen Dank für dein Feedback. Es tut mir echt sehr leid, dass es bei dir so lange gedauert hat, bis die Marmelade geliert ist. Bei mir war sie nach der halben Stunde schon sehr fest, nach dem Abkühlen war sie sogar fast schnittfest. Bittersüß ist sie allerdings, das ist das Besondere an Zitronenmarmelade mit Schale.

Deine Meinung interessiert mich!