Schokolade-Erdnuss-Cupcakes

Das war mein erster Cupcake-Versuch und ich muß zugeben, ich war sehr skeptisch. Vor allem, was das Frosting, also die Creme obendrauf angeht! Aber, als ich reingebissen habe, waren alle Bedenken Schnee von gestern! Von den Kollegen kamen auch nur begeisterte Kommentare, also kommt hier das Rezept zum Nachbacken und Genießen.

(Gefunden habe ich die Idee übrigens bei Tasty, die Zutaten für das Frosting ein wenig eingedeutscht und dann mit einem Schokomuffin kombiniert.)

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Schokolade-Erdnuss-Cupcakes
Erdnuss meets Schokomuffin and becomes Cupcake! Und im Muffin verborgen liegt die eigentliche Überraschung: salzige Ritz-Cracker mit Erdnussbutter gefüllt.
Schokolade-Erdnuss-Cupcakes
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Erdnuss meets Schokomuffin and becomes Cupcake! Und im Muffin verborgen liegt die eigentliche Überraschung: salzige Ritz-Cracker mit Erdnussbutter gefüllt.
Portionen Vorbereitung Kochzeit
18Cupcakes 20Minuten 20Minuten
Portionen Vorbereitung
18Cupcakes 20Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
Portionen: Cupcakes
Zutaten
Portionen: Cupcakes
Anleitungen
Crackerfüllung vorbereiten
  1. Bestreicht 18 der Cracker mit je 1/2 TL Erdnussbutter.

  2. Setzt jeweils einen Cracker als Deckel obendrauf.

Muffinteig vorbereiten
  1. Heizt den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor. Legt die Muffinförmchen mit Papiermanschetten aus und schiebt den Gitterrost auf der zweiten Schiene von unten in den Backofen.

  2. In einer kleinen Schüssel mischt ihr die beiden Mehlsorten mit dem Backpulver, dem Natron und dem gesiebten Kakaopulver.

  3. Mischt alles gut durch.
  4. In einer etwas größeren Rührschüssel schlagt ihr das Ei auf und verrührt es kurz mit dem Schneebesen.

  5. Gebt den Zucker dazu und verrührt alles wieder ganz kurz.

  6. Dazu kommen dann noch das Öl und die Buttermilch. Noch mal kurz rühren.

  7. Gebt die Mehl-Kakao-Mischung in die Rührschüssel zu den flüssigen Zutaten und verrührt alles solange, bis alle Zutaten feucht sind. Nicht länger, sonst werden die Muffins nicht locker-flockig!

  8. Gebt jeweils einen EL Teig in die Papierförmchen.
  9. Darauf setzt ihr jeweils einen Cracker-Doppeldecker und drückt ihn gaaaaanz leicht in den Schokoteig. Nicht bis ganz unten drücken, der soll nachher mittig im Muffin sitzen.

  10. Dann gebt ihr noch einen EL Schokoteig auf den Cracker und drückt ihn schön gleichmäßig bis zum Rand des Papierförmchens.

  11. Wenn alle Förmchen gefüllt sind, gebt ihr das Blech für 20 Minuten in den Backofen.
  12. Holt das Blech am Ende der Backzeit aus dem Ofen und lasst die Bleche für ca. 15 Minuten auf einem Kuchengitter auskühlen.

  13. Dann erst holt ihr die Muffins aus den Förmchen und lasst sie auf dem Kuchengitter zu Ende auskühlen.
Frosting
  1. Mischt die Butter und die Erdnussbutter mit dem Mixer gut durch.
  2. Dann gebt ihr die Hälfte des gesiebten Puderzuckers dazu und rührt ihn unter.
  3. Dazu kommt dann der EL Milch und der Vanillezucker.
  4. Jetzt rührt ihr noch den Rest des Puderzuckers unter und dann sollte das Frosting soweit sein. Wenn ihr den Eindruck habt, dass ihm noch Stand fehlt, könnt ihr auch noch mehr Puderzucker dazugeben und verrühren.

  5. Füllt das Topping in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (am besten geht das, wenn man den Spritzbeutel in ein Glas stellt) und spritzt jeweils eine Rosette Frosting mittig auf jeden Cupcake. Fangt außen an und arbeitet euch kreisförmig nach innen. Zum Schluß zieht ihr den Spritzbeutel ein bißchen hoch und dann habt ihr auch einen schönen Abschluss.

  6. Gebt die fünf Cracker in einen Gefrierbeutel und rollt ein paar Mal mit dem Nudelholz drüber bis alle kleingebröselt sind. Dann streut ihr über jedes Frosting noch ein paar Brösel und fertig sind die Cupcakes.

  7. Im Kühlschrank halten sich die Cupcakes auch gut und gerne ein, zwei, drei Tage.

  8. Schneidet euch doch mal einen mittig durch und genießt den Anblick dieses wunderbaren Querschnitts.
Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen! 🙂
Print Recipe
Powered byWP Ultimate Recipe

0 comments on “Schokolade-Erdnuss-CupcakesAdd yours →

Deine Meinung interessiert mich!