Pute meets Gemüse und Kräuter

Das Rezept ist mir eingefallen, als ich auf der Suche nach einer Idee durch den Hofladen von Himmel und Erde gegangen bin. Putenschnitzel, Pilze, Tomaten, Frischkäse und Kräuter haben laut „Hier“ gerufen und da habe ich sie nach Hause genommen.

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Pute meets Gemüse und Kräuter
Schnelle Putenpfanne mit Kräutern, Champignons, Tomaten und Kräutern. Leichte mediterrane Küche, ohne Sauce, aber mit Lecker. Mein Mann war richtig, richtig begeistert. 🙂
Pute meets Gemüse und Kräuter
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Schnelle Putenpfanne mit Kräutern, Champignons, Tomaten und Kräutern. Leichte mediterrane Küche, ohne Sauce, aber mit Lecker. Mein Mann war richtig, richtig begeistert. 🙂
Portionen Vorbereitung Kochzeit
2Portionen 20Minuten 30Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 20Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Champingons putzen, d.h. das Stielende abschneiden, evtl. Reste von Erde mit dem Messer abputzen.
  2. Danach könnt ihr die Champignons ruhig auch abwaschen. Achtet beim Einkauf einfach darauf, dass die Champignons auf der Unterseite noch geschlossen sind. Man sollte keine Lamellen sehen. Zum einen sind sie dann noch frisch und zum anderen läuft so auch kein Wasser rein. Und wer ganz auf Nummer Sicher gehen will, lässt sie danach auf Küchenkrepp trocknen.
  3. Halbiert die Champignons und schneidet sie in etwas 1/2 cm breite Streifen.
  4. Lasst eine beschichtete Pfanne heiß werden (ohne Fett!) und gebt die Hälfte der geschnittenen Champignons rein und bratet sie bei guter Hitze (7,5 von 9) gleichmäßig an.
  5. Die Champignons verlieren dabei Flüssigkeit und nehmen ganz leicht Farbe an. Die Flüssigkeit, die sie hier verlieren, kann nachher die fertige Putenpfanne nicht mehr verwässern.
  6. Schält die beiden Knoblauchzehen. Das geht leichter, wenn man sie vorher mit der flachen Seite eines großen Messers etwas andrückt. Halbiert die Knoblauchzehen und gebt zwei Hälften zu den Champignons.
  7. Salzt die Champignons etwas und gebt ein paar Spritzer Zitronensaft darüber, damit sie ihre helle Farbe behalten.
  8. Mit dem Rest der Champignons verfahrt ihr ebenso und stellt sie anschließend auf einem Teller beiseite.
  9. Heizt jetzt den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vor,
  10. Die Cocktailtomaten halbieren. Kräuter waschen und trockenschütteln.
  11. Thymianblättchen und Rosmarinnadeln von den Stielen rebeln. Die Basilikum- und Petersilienblätter in grobe Streifen schneiden.
  12. Paprika in 3-4 mm breite Ringe schneiden.
  13. Verteilt ein paar Spritzer Traubenkernöl in einer Auflaufform. Diese sollte so groß sein, dass die Putenschnitzel darin, leicht übereinander liegend, zusammen mit dem Gemüse Platz finden. Meine hatte ca. 35x20 cm.
  14. Statt Traubenkernöl kann man auch anderes Öl nehmen, aber probiert doch einfach mal den Unterschied. Gerade zu Geflügel schmeckt es richtig super und man kann es prima zum Braten verwenden, da es im Unterschied zu Olivenöl hoch erhitzt werden kann. (Aber bitte nicht mit Kürbiskernöl verwechseln! Sonst wirds zu kernig! 😉 )
  15. Lasst eine Grillpfanne oder eine andere beschichtete Pfanne heiß werden und zerlasst darin etwas Traubenkernöl oder Butterschmalz.
  16. Schnitzel salzen und pfeffern und von beiden Seiten anbraten, bis sie eine leicht goldbraune Farbe aufweisen. Das dauert nur ein paar Minuten von jeder Seite, also bleibt bei den Schnitzeln und haltet ihnen das Händchen.
  17. Die Schnitzel müssen jetzt auch noch nicht durch sein, sie kommen gleich noch in den Backofen und haben Zeit genug, zu garen.
  18. Wenn die Schnitzel soweit sind, schichtet sie in die Auflaufform.
  19. Gebt die angedünsteten Champignons rund herum.
  20. Verteilt die Cocktailtomatenhälften und die Paprika um und über das Fleisch. Streut die Kräuter darüber.
  21. Gebt die Auflaufform für 10 Minuten auf der zweiten Schiene von unten in den Backofen.
  22. Zerteilt jetzt den Frischkäse in grobe Stücke.
  23. Nach den ersten 10 Minuten Garzeit gebt ihr den Frischkäse über das Fleisch und das Gemüse und gart die Putenschnitzel für weitere 10 Minuten.
  24. Dazu gibts bei uns nur Salat, heute war es ein Eichblattsalat mit einer Vinaigrette. Wer mag, reicht noch Baguette dazu.
  25. Und so sah es eine halbe Stunde später aus!
Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen! 🙂
Print Recipe
Powered byWP Ultimate Recipe

0 comments on “Pute meets Gemüse und KräuterAdd yours →

Deine Meinung interessiert mich!