Tsatsiki
Portionen Vorbereitung
4Personen 10Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 10Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Mischt den Joghurt und die saure Sahne in einer kleinen Schüssel.
  2. Schält die Knoblauchzehen (am besten kommt hier frischer Knoblauch, dann riecht ihr am nächsten Morgen nicht so nach alten Socken!) und presst ihn mit Hilfe einer Knoblauchpresse dazu.
  3. Dann salzt und pfeffert ihr die Joghurt-Saure Sahne-Knoblauch-Mischung.
  4. Gebt einen reichlichen EL Olivenöl dazu sowie einen kleinen Schuß Essig oder Zitronensaft.
  5. Rührt gut um und schon habt ihr fertig!
  6. Wenn ihr auf die Gurken nicht verzichten wollt, hier ein kleiner Tipp. Schält eine halbe Gurke und raspelt sie in eine Schüssel. Dann kommt ein bißchen Salz drüber und ihr lasst die Gurken etwas stehen. Die ziehen jetzt Wasser, das ihr nach etwa einer Viertelstunde abschütten könnt. Gebt die abgetropften Gurkenraspel in das Tsatsiki und rührt sie vorsichtig unter.

Rezept teilen 🙂