Schnelle Sonntagsbrötchen
Knusprige Brötchen in weniger als einer Stunde auf dem Tisch.
Portionen Vorbereitung
10Brötchen 20Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
10Brötchen 20Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Heizt den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze auf. Stellt ein hitzebeständiges Gefäß (Tasse) mit Wasser auf den Boden des Backofens.
  2. Alle Zutaten mit den Knethaken eines Handmixers oder in der Küchenmaschine verrühren.
  3. Den letzten Schliff gebt ihr dem Teig, indem ihr ihn von Hand fertig knetet. Dann merkt ihr am ehesten, ob ihr evtl. noch etwas Mehl dazugeben müsst. Der Teig sollte möglichst glatt sein und nicht mehr kleben.

  4. Wenn es soweit ist, teilt ihr den Teig in 10 Portionen und schleift jede Portion unter der hohlen Hand zu Kugeln. Schleifen bedeutet, die Hand wie zu einer Kralle gekrümmt über und mit dem Teigkloß kreisförmig zu bewegen. Am besten geht das auf einer unbemehlten Arbeitsfläche.

  5. Setzt die 10 Teigkugeln auf ein Backblech mit Backpapier, drückt sie ein bißchen flach und schneidet die Oberseite kreuzförmig ein.

  6. Pinselt die Brötchen mit Wasser ein, schiebt das Blech auf der zweiten Schiene von unten in den Backofen und backt die Brötchen für ca. 20 Minuten.

Rezept teilen 🙂