Scharfe Reisnudeln

Reisnudeln haben es mir irgendwie angetan. 😉 Heute zur Abwechslung mal scharf mit Chorizo und Garnelen. Die kleinen Wundernudeln können einfach alles. Ihr findet sie entweder als Risoni oder Kritharaki bei den anderen Nudeln im Nudelregal. 😉

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Scharfe Reisnudeln
Reisnudeln mit Chorizo und Garnelen. Feurig scharf und lecker!
Scharfe Reisnudeln
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Reisnudeln mit Chorizo und Garnelen. Feurig scharf und lecker!
Portionen Vorbereitung Kochzeit
4Portionen 20Minuten 20Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 20Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Als erstes schneidet ihr die Gemüsezwiebel in kleine Stücke. Und, was soll ich noch groß sagen - Bilder sagen mehr als tausend Worte: Zwiebel-schneiden-Video.
    Gemüsezwiebeln sind nicht so scharf wie ihre kleineren Verwandten, da darf es ruhig etwas mehr sein.

  2. Und wenn ihr schon dabei seid, die Knoblauchzehe muss ebenfalls in kleine Würfel geschnitten werden.
  3. Der Lauf hält an: schneidet die Chorizo auch in kleine Würfel, etwa 1,5 cm groß.

  4. Die drei Paprika waschen, die Deckel abschneiden und Kerne und weiße Innenwände entfernen. Dann schneidet ihr die Paprika in etwa 2 cm breite Streifen und diese in 2 cm große Quadrate. Stellt die Paprika aber jetzt erstmal wieder beiseite.
  5. Falls noch nicht geschehen, könnt ihr die Garnelen jetzt auch schon von der Schale befreien. Evtl. kann es auch noch erforderlich sein, den Darm zu entfernen. Dafür schneidet ihr die Garnelen an der Oberseite mit einem Längsschnitt ein und entfernt den dunklen Faden (=Darm). Die Garnelen noch einmal kurz waschen und dann in einem Sieb abtropfen lassen.
  6. In einer beschichteten Pfanne lasst ihr zwei EL Butterschmalz oder Traubenkernöl heiß werden und gebt dann die Wurstwürfel hinein. Bratet sie für 1-2 Minuten an. Das Butterschmalz oder Öl wird sich leicht rötlich verfärben, keine Sorge, das kommt von der Paprika in der Wurst. Danach fischt ihr die Wurst raus und parkt sie auf einem Teller.

  7. In dem verbliebenen Fett bratet ihr bei mittlerer Hitze die Zwiebel- und Knoblauchwürfel für etwa 5 Minuten an. Sie nehmen sofort die Farbe des Öls an, das wird ein richtig schönes, sattes Orange.

  8. Gebt jetzt noch die Reisnudeln dazu, salzt und pfeffert das Ganze und rührt sie einmal kurz um.

  9. Dazu kommt die Sahne und die Brühe (Die Instantbrühe nicht so intensiv anrühren, wie es auf der Packung steht, lieber nachher noch nachwürzen!) sowie das edelsüße und das Rosenpaprika-Pulver. Deckel drauf und 10 Minuten köcheln lassen. Rührt dabei immer mal wieder um, sonst kleben die Reisnudeln am Pfannenboden fest.

  10. Nach den 10 Minuten gebt ihr die Paprikawürfel, die Wurstwürfel und die rohen Garnelen dazu und lasst alles noch weitere 6 Minuten bei gelegentlichem Umrühren köcheln. Dann noch einmal mit Salz, Pfeffer und edelsüßem Paprika abschmecken. Wer die Garnelen lieber glasig mag, gibt sie erst später dazu.

  11. Vor dem Servieren streut ihr noch 4 EL gehackte Petersilie darüber.

Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen! 🙂
Print Recipe
Powered byWP Ultimate Recipe

0 comments on “Scharfe ReisnudelnAdd yours →

Deine Meinung interessiert mich!