Rote-Bete-Salat mit Apfelwürfeln

Ich höre schon den Aufschrei: „Boah, das kann man doch nicht essen! Da habe ich eine frühkindliche Fehlprägung!“ Oh doch, und wie man das essen kann! Rote Bete müssen nicht immer erdig schmecken! Mit Apfelwürfeln, Pinienkernen, Petersilie und einem Honigdressing erreichen Rote Bete eine ganz andere Geschmacksdimension!  Der Salat ist sogar fast vegan, der wär doch was für dich, Ursula? 😉
Rote Bete ist übrigens gerade für Ausdauersportler ein sehr interessantes Gemüse!

Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Rote-Bete-Salat mit Apfelwürfeln
Rote Bete, Apfel, Pinienkerne und eine Honig-Vinaigrette! Da merkt man erst richtig, wie gut Rote Bete schmecken kann!
Rote-Bete-Salat mit Apfelwürfeln
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Rote Bete, Apfel, Pinienkerne und eine Honig-Vinaigrette! Da merkt man erst richtig, wie gut Rote Bete schmecken kann!
Portionen Vorbereitung
6Portionen 15Minuten
Portionen Vorbereitung
6Portionen 15Minuten
Zutaten
Portionen: Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Als allererstes und ganz wichtig: Einmalhandschuhe anziehen. Sonst sieht man nämlich noch tagelang, dass ihr Rote Bete geschnitten habt! Oder vermutet schlimmeres...
  2. Schneidet die Rote Bete in ca. 1cm große Würfel.

  3. Die Äpfel waschen, vierteln und entkernen. Dann werden die Apfelviertel ebenfalls in ca. 1cm große Würfel geschnitten.
  4. Die Pinienkerne röstet ihr in einer beschichteten Pfanne ohne Fett vorsichtig an, bis sie goldbraun sind. Bleibt am besten dabei stehen, die werden nämlich schnell schwarz.
  5. Zupft die Petersilienblättchen von den Stängeln und hackt sie in gröbere Stücke. Nicht mikrofein, man soll nachher noch was davon sehen können.

  6. Jetzt gebt ihr die Rote Bete- und die Apfelwürfel in eine Schüssel und träufelt zwei EL Honig darüber.

  7. Dann salzt und pfeffert ihr das ganze (ordentlich).
  8. Jetzt kommen 5 El Öl und zwei EL Essig (z.B. ein Apfel-Balsamico-Essig) darüber und nun vermischt ihr das ganze vorsichtig. Wer mag, kann das Dressing natürlich auch separat in einem kleinen Marmeladengläschen mischen: Deckel drauf und schütteln und dann über die Salatzutaten geben.
  9. Schmeckt den Salat noch mal ab und würzt evtl. mit Salz, Pfeffer oder Essig nach.

  10. Zum Schluss gebt ihr die gehackte Petersilie und die Pinienkerne drüber, kurz umrühren und fertig! Der Salat hält sich locker ein bis zwei Tage im Kühlschrank. Vor dem Servieren bitte rechtzeitig rausnehmen, weil bei Zimmertemperatur schmeckt er noch besser als kalt aus dem Kühlschrank.
  11. Und wer ihn dekorationstechnisch noch etwas pimpen will, gibt den Salat portionsweise in kleine Weckgläschen mit einer Scheibe Baguette als Deckel!
Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen! 🙂
Print Recipe
Powered byWP Ultimate Recipe

0 comments on “Rote-Bete-Salat mit ApfelwürfelnAdd yours →

Deine Meinung interessiert mich!