Im Frühstückshimmel…

Da stand ich morgens mit ein paar Resten vom Grillen und dem, was sonst noch im Kühlschrank war und habe alles im Geiste mehrfach übereinander gestapelt. Dann stand die Reihenfolge und der Plan fest und heraus kam ein Frühstück, das ich am nächsten Morgen gleich nochmal gemacht habe, weil es so gut war!

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Im Frühstückshimmel...
Im Frühstückshimmel...
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Portionen Vorbereitung Kochzeit
2Personen 5Minuten 15Minuten
Portionen Vorbereitung
2Personen 5Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Heizt den Backofen auf 80 Grad vor. Stellt zwei kleine Teller mit rein, damit sie gleich schön warm sind.
  2. Schneidet den Halloumi mit einem dünnen, scharfen Messer in vier gleich dicke Scheiben.
  3. Halbiert die Avocado längs und dreht die beiden Hälften gegeneinander. In einer der beiden Hälften steckt jetzt der Kern drin: die kommt in Klarsichtfolie in den Kühlschrank.
  4. Geht mit einem Esslöffel von allen Seiten einmal direkt unter die Schale und hebt die Avocado aus der Schale heraus.
  5. Schneidet sie längs in 0,5cm dicke Scheiben. Fächert die Scheiben auf und beträufelt sie sofort mit dem Saft der halben Limette.
  6. Lasst eine Pfanne heiß werden und gebt 2 EL Butterschmalz hinein.
  7. Wenn das Butterschmalz heiß ist, gebt die 6 Scheiben Frühstücksspeck in die Pfanne und bratet die Scheiben von beiden Seiten kross an.
  8. Lasst den Speck auf Küchkrepp abtropfen. Danach darf er auf einem Teller in den Backofen zum Warmhalten.
  9. Als nächstes dürfen die Käsescheiben in die Pfanne. Bratet sie, bis sie auf beiden Seiten goldbraune Streifen aufweisen. Verteilt die Scheiben auf die beiden Teller im Backofen. Darauf gebt ihr dann gleich je drei Speckstreifen.
  10. So, jetzt kommt die letzte Runde für die Pfanne. Evtl. braucht ihr noch ein Löffelchen Butterschmalz...
  11. Schlagt die beiden Eier in die Pfanne und bratet die beiden Spiegeleier, bis sie eure Lieblingskonsistenz erreicht haben.
  12. Kurz bevor es soweit ist, holt ihr die beiden Teller aus dem Backofen.
  13. Bestreut die Avocadoscheiben mit etwas, Salz, Pfeffer und Knoblauch- und Chiliflocken. Wer hat, kann statt dessen auch eine fertige Guacamole-Gewürzmischung verwenden. Sowas gibt es z.B. von Just Spices...
  14. Verteilt die Avocadoscheiben auf den Speckstreifen, fächert sie dabei wieder ein bißchen auf.

  15. Darauf kommt dann je ein Spiegelei. Mahlt etwas frischen Pfeffer darüber und dann wünsche ich euch guten Appetit. Ich hoffe, es schmeckt euch genauso gut wie meinem Mann und mir. <3

Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen! 🙂
Print Recipe
Powered byWP Ultimate Recipe

0 comments on “Im Frühstückshimmel…Add yours →

Deine Meinung interessiert mich!