Gyros komplett

Gyros komplett einfach mal selber machen? Klar, nichts leichter als das! Lecker mit Krautsalat, Tsatsiki und Focaccia. Dazu noch ein bißchen Gurken-Tomaten-Salat und fertig ist die Laube!

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Gyros komplett
Gyros mal selbstgemacht. Dazu Tsatziki, Krautsalat und Focaccia. Sozusagen "einmal Gyros komplett", bitteschön.
Gyros komplett
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Gyros mal selbstgemacht. Dazu Tsatziki, Krautsalat und Focaccia. Sozusagen "einmal Gyros komplett", bitteschön.
Portionen Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
2Portionen 10Minuten 10Minuten 2Stunden
Portionen Vorbereitung
2Portionen 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 2Stunden
Zutaten
Portionen: Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Schneidet das Putenbrustfilet in ca. 1,5cm breite Scheiben und diese in ebenso breite Streifen. Gebt die Fleischstreifen in eine Schüssel.
  2. Schneidet die halbe Zwiebel in dünne Scheiben und zerbröselt sie in dünne Ringe. Gebt die Ringe zum Fleisch.

  3. Mischt das Öl, den Zitronensaft mit dem Gyrosgewürz und salzt und pfeffert die Mischung. Verrührt alles gut und gießt das Gewürzöl über das Fleisch. Gut vermischen und dann abgedeckt ab damit in den Kühlschrank für mindestens zwei Stunden.

Fertigstellung
  1. Lasst eine Pfanne heiß werden und gebt den kompletten Schüsselinhalt (Fleisch, Öl und Zwiebeln) hinein. Bratet alles bei großer Hitze unter Rühren bis das Fleisch etwas Farbe angenommen hat.

  2. Serviert das Gyros mit Tsatsiki, der vegetarischen Variante vom Krautsalat und Focaccia.

  3. Wer mag, schneidet noch ein bis zwei Tomaten und eine halbe Gurke in Würfel. Dazu etwas frische Petersilie und mit Salz, Pfeffer, Essig (oder Zitronensaft) und Öl mischen.

Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachkochen! 🙂
Print Recipe
Powered byWP Ultimate Recipe

0 comments on “Gyros komplettAdd yours →

Deine Meinung interessiert mich!