Eier(likör)punsch
Wärmt die Hände und die Seele und schmeckt wunderbar nach Vanille.
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit
5Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit
5Minuten
Zutaten
Zum Pimpen…
Anleitungen
  1. Schlitzt die Vanilleschote der Länge nach auf und kratzt das (schwarze) Vanillemark heraus. Die Schote nicht wegwerfen. (Wer sich das mit der Vanilleschote sparen möchte, gibt statt dessen ein Tütchen Vanillezucker dazu. Dann aber bitte etwas weniger Zucker verwenden.)

  2. Mischt das Wasser, die Milch, den Zucker und den Tee in einem Topf. Gebt das Vanillemark und die ausgekatzte Schote (oder den Vanillezucker, s.o.) dazu.
  3. Hängt den Teebeutel hinein und bringt alles zum Kochen.

  4. Hackt die Schokolade in kleine Stücke.

  5. Wenn die Tee-Milch-Sahne-Mischung kocht, zieht den Topf vom Herd und gebt die Schokolade hinein.
  6. Rührt alles mit dem Schneebesen gut um, bis sich die Schokolade aufgelöst hat.
  7. Fischt die Vanilleschote wieder raus und gebt den Eierlikör dazu. (Wer mag, kann den Punsch jetzt noch mit dem Stabmixer schaumig schlagen.)
  8. Kocht die Kompottzwetschken mit dem Rum und dem Zucker einmal auf. Steckt zwei Hälften auf ein Partyspießchen. Giesst den Punsch in eine Glastasse und legt das Partyspießchen oben auf die Tasse. Zum Wohl… 🙂

Rezept teilen 🙂