Eier im Förmchen
Eier mit Creme fraiche, im Wasserbad gegart. Dazu passt Lachs, Forellenkaviar oder wer es lieber mag: Speck.
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Anleitungen
  1. Heizt den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor. Sucht euch eine große Auflaufform oder ein tiefes Backblech, wo eure vier Auflaufförmchen gut reinpassen.
  2. Was die Auflaufförmchen angeht, wenn ihr keine habt, könnt ihr genauso gut eine Kaffeetasse oder ein kleines Weckgläschen verwenden. Meine Auflaufförmchen haben ein Fassungsvermögen von ca. 200ml.
  3. Setzt einen Topf Wasser auf und erhitzt das Wasser.
  4. Würzt die Creme fraiche mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss.
  5. Gebt je einen reichlichen TL in die Auflauffömchen.
  6. Mischt die gehackten Kräuter miteinander und verteilt alles bis auf 1 TL über die Creme fraiche.
  7. Darüber schlagt ihr je ein Ei in die Förmchen.
  8. Gebt noch mal einen reichlichen TL Creme fraiche über die Eier und bestreut alles noch mal mit Salz, Pfeffer und Muskat.
  9. Stellt die Auflaufförmchen (ohne Deckel) in die große Auflaufform oder das tiefe Backblech und giesst soviel heißes Wasser hinein, das die kleinen Förmchen bis gut zur Hälfte im Wasser stehen. Passt auf, dass kein Wasser in die kleinen Förmchen kommt.
  10. Gebt alles für 15 Minuten in den Backofen.
  11. In der Zwischenzeit könnt ihr den Gravad Lachs auf Streifen schneiden. Wenn die Eier fertig sind, gebt ihr jeweils einige Streifen Lachs und/ oder etwas Forellenkaviar darüber und bestreut das ganze mit den restlichen Kräutern.

  12. Tipp: wer es lieber rein vegetarisch möchte: statt Fisch und Speck kann man natürlich auch Tomatenwürfelchen mit Basilikum darüber geben.
Bacon Soldiers
  1. Schneidet das Toastbrot in 6 oder 7 gleich breite Streifen. Ich verwende hierfür normales Toastbrot, also keinen Sandwichtoast, sonst reicht der Speck nicht, um den Toaststreifen komplett zu umwickeln.
  2. Legt euch die Speckstreifen einzeln auf ein Schneidbreitt und schneidet sie einmal längs durch. Im Ergebnis habt ihr danach zwei lange, dünne Speckstreifen.

  3. Wickelt je einen Streifen schräg um den Toastbrotstreifen. Wiederholen, bis der Speck aufgebraucht ist.
  4. In einer großen beschichteten Pfanne lasst ihr das Butterschmalz heiß werden und bratet die Bacon Soldiers darin von allen Seiten schön kross an. Wer mag, lässt sie noch kurz auf Küchenkrepp abtropfen.

Rezept teilen 🙂